Kreuzabende Herzogenbuchsee
 
Rückblick - Kreuzabend vom 24.10.2009
Samstag, 24.10.2009 - Erdgeschoss Kornhaus
Peter Sarbach - Liederzüchter
Bild vergrössern Einzigartig, verspielt, urchig und «fadegrad»

Sarbach bringt seine Lieder mit Dialektstimme und Dialektgitarre dar. Seine Texte schwanken zwischen poetisch schräg und anmutig schön. Manager Götti Brächtu in der Spysmatt weiss, dass sein Durchbruch in 50 Jahren sein wird...

Diese Vorstellung ist ein Beitrag zur KulTour Buchsi 2009.

Bild vergrössern
 
Liederzüchter Sarbach hatte eigentlich vorgehabt sich zur Ruhe zu setzen. Nach drei weltweit erfolgreichen Velotourneen durch die Deutschschweiz, 2003, 2005 und 2007, wäre das sicher auch das Beste, man soll das Fest verlassen wenn es am schönsten ist! Doch die weltweit grosse Nachfrage, die sich in jüngster Zeit durch die vielen internationalen Konflikte äussert, lässt kein Ausruhen zu. So konnte Sarbach von seinem Manager Götti Brächtu überzwungen werden, abermals mit seinen Liederzüchtungen mit Dialektstimme und Dialektikgitarre zur Beruhigung der Weltlage beizutragen.
 
KulTour Buchsi 2009

Bereits zum zweiten Mal fusionieren die Kulturveranstalter Kreuzabende, Chäferchäuer und altes Schlachthaus für eine gemeinsame Tour durch Buchsi! In drei Lokalen finden nacheinander Veranstaltungen statt, die mit einem gemeinsamen Ticket besucht werden können.

Kombiticket für alle drei Anlässe 45.-, Einzelticket 20.-

Vorverkauf über info@altesschlachthaus.ch oder an der Schlachthausbar. Die Kombitickets sind auf 50 Stück beschränkt!

Achtung:
Der Auftritt von Cabaret Schräglag musste wegen Krankheit eines Künstlers leider abgesagt werden!
Für würdigen Ersatz ist aber gesorgt! Das musikalische Cabaret "Tante Paula" springt in die Bresche.


19:00 Uhr im Chäferchäuer
Tante Paula
www.tante-paula.ch

21:00 Uhr Kreuzabend im Kornhaus
Peter Sarbach
www.gottehildi.ch

23:00 Uhr im alten Schlachthaus
Strozzini
www.strozzini.ch
 
Gönnen Sie sich ein kulturelles Vollbad und geniessen Sie das vielfältige Programm der KulTour Buchsi!